FANDOM


Im Rahmen der NSDAP wurden in der Folgezeit ihres Erfolges verschiedene Untergliederungen gegründet, um eine möglichst breite Bevölkerungsschicht zu erreichen und zu erfassen.

Ab 1935 müssen jedoch die reinen NSDAP-Gliederungen, die sogenannten NS-Kampforganisationen, von den angeschlossenen Verbänden der NSDAP unterschieden werden. Als politische Kampforganisationen galten vor allem SA, SS und NSKK .[1] Zu diesen traten dann das NSFK, die HJ und der NSDStB sowie die NS-Frauenschaft als erweiterte NS-Kampforganisationen. Die Partei-Gliederungen wurden vom Schatzmeister der NSDAP und somit von der Partei finanziert.

Die angeschlossenen Verbände der NSDAP waren eigene Rechtspersönlichkeiten, die sich selbst finanzierten. Sie wurden jedoch durch die NSDAP und ihre Führungsspitze kontrolliert. In diversen Quellen wird in dieser Gruppe auch das NS-Fliegerkorps aufgeführt, da es aus der Zusammenlegung des Deutschen Luftsportverbandes mit den Fliegerstürmen der SA und SS (so genannte Flieger-SA und Flieger-SS) hervorging. Das Fliegerkorps stand unter dem Einfluss des Hermann Göring, dem Oberbefehlshaber der deutschen Luftwaffe. Das NS-Fliegerkorps hatte also eine Zwitterstellung inne, da es Gemeinsamkeiten mit beiden Gruppen hatte.

Partei-Gliederungen Bearbeiten

  1. Sturmabteilung (SA)
  2. Schutzstaffel (SS)
  3. Nationalsozialistisches Kraftfahrkorps (NSKK)
  4. Nationalsozialistisches Fliegerkorps (NSFK)
  5. Hitlerjugend (HJ)
  6. Nationalsozialistischer Deutscher Studentenbund (NSDStB)
  7. NS-Frauenschaft

Angeschlossene Verbände der NSDAP Bearbeiten

  1. Deutsches Frauenwerk
  2. Deutsche Arbeitsfront (DAF)
  3. Nationalsozialistische Volkswohlfahrt (NSV)
  4. NS-Kriegsopferversorgung
  5. NSD Ärztebund
  6. NS-Lehrerbund
  7. NS-Beamtenbund
  8. NS-Juristenbund
  9. NS-Reichskriegerbund

Fußnote Bearbeiten

  1. Die Sturmabteilung (…) bildet mit der SS und dem NSKK die politische Kampftruppe der Partei. (…) Zitat aus: Der Neue Brockhaus. Allbuch in vier Bänden und einem Atlas (1938), Band 4 S—Z, Artikel SA (S. 1)


Info Sign.png Dieser Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History aus dem Uniformen-Wiki importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki