FANDOM


DDR-Deutsche, auch DDR-Bürger, Bezeichnung für den Staatsangehörigen der ehemaligen DDR zwischen 1949 und 1990. Anfänglich wurde bis ca. 1950 auch in der Deutschen Demokratischen Republik der Term "Deutsche" für die Bevölkerung verwendet. Zwischen 1959 und 1970 kam dort der Begriff des DDR-Deutschen auf, der ab ca. 1972 infolge der gegenseitigen Abgrenzung von Seiten der DDR-Führung dem DDR-Bürger wich. Seit dem 3. Oktober 1990 sind diese Bundesdeutsche.

siehe auch Bearbeiten


Info Sign.png Dieser Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History aus dem Uniformen-Wiki importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki